Buntenbock; 1/2 St. v. Clausthal liegt dieser Bergflecken von 40 H., dessen Einw. (550) meistens Köhler und Fuhrleute sind, und Viehzucht treiben, und dessen einzige Merkwürdigkeit die seyn mögte, daß es keine Sperlinge daselbst giebt.

Kaspar Friedrich Gottschalck, Taschenbuch für Reisende in den Harz, 3. verbesserte Aufl. mit einer Karte, Magdeburg (Verlag Wilhelm Heinrichshofen) 1823, S. 126.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s